Montag, 06.09.04. Bussang Charmes 94 Kilometer

Quelle in Bussang 

Zeltplatz in Mulhouse

Flussbreite 8 Kilometer nach der Quelle.

Sonne pur beim Abfahrt aus Bussang. Das erste geöffnete Restaurant fanden wir erst nach ca. 20 Km. Es sah so aus als ob die Restaurantbesitzer am Montagmorgen etwas länger schlafen als sonst.

Auf den Col de Bussang sah ich ein Plakat eines Wanderweges aufgezeichnet von Luxemburg nach Basel. (Route Bénélux Bäle). Wir trafen eine ganze Gruppe Wanderer auf diesem Weg.

Wir machten halt bei einem Restaurant namens Relais Bénélux Bale. Die Strasse muss man sich mit dem lokalen Autoverkehr teilen bis 2 Km. nach Rupt s Moselle. Dort beginnt ein Radweg bis Remiremont. Dann folgt ein ruhiger Abschnitt bis Epinal, denn nicht weit entfernt verläuft eine Autobahn welche die meisten Autos schluckt.

Zum Glück sind am Montag die grossen Einkaufzentren geöffnet. So konnten wir uns mit Obst, Getränke  und Süssigkeiten eindecken.

Ab Epinal gibt es neben die Mosel ein Mosel Kanal die schiffbar ist. Zwischen diese beide Flüssen verläuft ein Radweg. Wir fuhren noch bis Charmes sur Moselle wo der Fluss schon beträchtlich gewachsen ist.

Die Camping Besitzerin war eine Holländisch sprechende Belgierin, somit gab es keine Sprachschwierigkeiten. Sie empfahl uns ein gutes Restaurant, denn Hunger hatten wir beide.

Wanderweg Bénélux - Bale

Velowegübergang ist grün bezeichnet.

Parallel der Moselkanal ab Epinal

 Zurück                                                                                                               Nächste Seite